AEP – Informationen

Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft

Die Zeitschrift  AEP-Informationen wird seit 1974, seit dem Bestehen des Vereins Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft, herausgegeben, erscheint vierteljährlich und ist eine der ersten feministischen Frauenzeitschriften der Neuen Frauenbewegung in Österreich.
Die AEP-Informationen sind zu einem wichtigen Organ feministisch-kritischer Öffentlichkeit geworden. Jede Ausgabe hat einen thematischen Schwerpunkt mit mehreren Aufsätzen, zusätzlich zu Kommentaren und Kurzmeldungen zur aktuellen Politik, Portraits historischer Frauenfiguren, Präsentationen von Künstlerinnen etc. Überdies werden aktuelle Bücher rezensiert und die Neuerwerbungen der der Öffentlichen Frauenbibliothek AEP in den  AEP-Informationen vorgestellt sowie Termine von Veranstaltungen, Ausstellungen usw. angekündigt.

Der Redaktionsschluss ist jeweils am 31. Jänner, 30. April, 31. Juli und 31. Oktober.
Die einzelne Zeitschrift kostet € 6,00 (zuzüglich Versand: Inland € 2,50 – Ausland/Deutschland € 5,50)

Die aep informationen gibt es in folgenden Buchhandlungen:
Buchhandlung Alex, Hauptplatz 21, A-4020 Linz
Fachbuchhandlung ÖGB, Rathausstraße 21, A-1010 Wien,
Buchhandlung ChickLit-Verein zur Förderung feministischer Projekte, Kleeblattgasse 7, 1010 Wien,
Liber Wiederin, Erlerstraße 6, A-6020 Innsbruck
Tyrolia Buchhandlung, Maria-Theresienstr. 15, A-6020 Innsbruck

bestellen oder abonnieren

Jahres-Abonnement der AEP-Informationen: Inland € 24,00,   Ausland € 28,00 (versandkostenfrei)

Eine Vereinsmitgliedschaft (€ 28,00) inkludiert die Zusendung von 4 Ausgaben der AEP-Informationen – mehr Informationen