Unter dem Brennglas: ein feministischer Blick auf Corona

Donnerstag, 8. Juli 2021, 19:00 Uhr
Öffentliche AEP-Bibliothek, Schöpfstraße 19, Innsbruck

Schon seit über einem Jahr im Corona-Modus!

Dies belastet insbesondere Frauen ungemein, ihren Alltag und auch ihr Streben nach mehr Geschlechtergerechtigkeit. Die Ausnahmesituation der Pandemie zeigt wie unter einem Brennglas auf, was sich verändern muss, damit Frauen in ihrer Lebensgestaltung nicht weiterhin an den Rand der Erschöpfung gedrängt werden.

Die jüngste Ausgabe der AEP Informationen befasst sich in ihrem Schwerpunkt genau mit diesen Fragen: “Geschichten aus dem Corona-Leben von Frauen*”, Analyse der gesellschaftlichen Zusammenhänge und – ganz wichtig: “Wie kann es besser weitergehen”?

Die Redaktion freut sich, dieses neue Heft vorzustellen

Programm:

  • Begrüßung
  • Zum Einstieg: Wie haben Frauen Corona erlebt?
  • Vorstellung der aktuellen Zeitschrift: Künstlerische Gestaltung, Schwerpunkte und Analysen, u.a. mit Monika Jarosch (AEP) und Max Preglau (Soziologe)
  • Eva Fleischer (Fachhochschule für Soziale Arbeit): „Care macht mehr“ – Perspektiven für notwendige Veränderungen
  • Diskussion, Kommentare, Fragen, Assoziationen

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln (3G, …). Wegen beschränkter TeilnehmerInnenzahl bitten wir um Anmeldung via Mail: office@aep.at